Schönheitszentrum Frankfurt

Fadenlifting

Fadenlifting

Schnelle und schonende Straffung ohne operativen Eingriff.

Das Fadenlifting ist eine elegante, neuartige Technik zur schonenden Hautstraffung.

Spezielle, selbstauflösende Fäden werden unter die Haut gesetzt und regen die körpereigene Produktion von Kollagen an. Die Haut wird praller, dichter und in ihre ursprüngliche Position angehoben. Es gibt auch Fäden mit Widerhaken, die durch eine mechanische Straffung das Gewebe stabilisieren und einen hohen Lifting-Effekt erzielen.

Das Fadenlifting mindert Falten, glättet die Haut und strafft das Gewebe.

Schnelles und schonendes Gesichtslifting für effektive und langanhaltende Ergebnisse.

Fadenlifting im Überblick


Termin vereinbaren
parallax background

Preise

ab 299 ,-

Behandlungsdauer

10 Minuten

Haltbarkeit

bis zu 2 Jahre

Betäubung

Betäubungscreme

Resultat

nach 6 - 8 Wochen
Schönheitszentrum Frankfurt

Die 3 Schritte des Fadenlifting

Schönheitszentrum Frankfurt

Was ist ein Fadenlifting?

Das sogenannte Fadenlifting, auch bekannt unter dem Begriff ,,Soft-Lifting’’, ist eine besonders schonende und risikoarme Behandlung, die effektive und langwirkende Hautstraffung herbeiführt.

Für überschüssige, schlaff hängende Haut und müde wirkende Gesichtszüge gab es bisher nur die Möglichkeit des operativen Facelifts. Das ist allerdings mit langen Ausfallzeiten, hohen Kosten und Narben verbunden. Heute gibt es das immer beliebter werdende Fadenlifting, das sich relativ schnell und schonend durchführen lässt und für einen weitreichenden Lifting- und Regenerationseffekt sorgt.

Die Fäden gibt es in unterschiedlichster Form und Größe. Glatt, spiralförmig oder Fäden mit Widerhaken.

Die speziellen, resorbierbaren Fäden bestehen aus Polydioxanon, das biokompatibel mit dem menschlichen Gewebe ist. Es ist identisch mit dem Nahtmaterial für innere Organe, welches in der Chirurgie seit vielen Jahren eingesetzt wird.

Unter die Haut eingebracht, lösen sich die Fäden nach etwa 12 Wochen vollständig auf und entfalten ihre biostimulierende Wirkung, indem sie die natürliche Kollagenproduktion der Haut anregen, wodurch neues Bindegewebe entsteht und die Haut von innen heraus strafft. Mit den Fäden können Volumenverluste an verschiedenen Gesichtsbereichen wie beispielsweise am Unterlid, Wangen oder Kinnpartie behandelt werden.

Beim Fadenlifting mit sogenannten ,,Cones’’ oder ,,Widerhaken’’, wird die Haut neben dem biochemischen Lifting durch Kollagenstimulation, durch den Zug am Faden gestrafft und in ihre ursprüngliche Position gehoben. Die Zugmöglichkeiten sind in verschiedene Richtungen möglich, sodass einzelne Problemzonen oder das ganze Gesicht geliftet werden können. Der mechanische Lifting-Effekt ist sofort sichtbar und wird häufig für die Behandlung von Hamsterbäckchen verwendet.

Die Repositionierung des Gewebes und das stabile Netzwerk aus körpereigenem Kollagen festigen die Haut und sorgen für einen sichtbaren Straffungseffekt. Falten werden aufgefüllt und erschlaffte Partien natürlich angehoben.

Das Fadenlifting eignet sich auch als Präventivmaßnahme gegen die Hautalterung und ein erschlaffen des Gewebes.

Behandlung

Zur Vorbereitung wird der Hautbereich gründlich gereinigt, desinfiziert und betäubt. Die Fäden werden individuell portioniert und mit einer Mininadel in das Unterhautfettgewebe appliziert. Die Nadel wird herausgezogen und der Faden bleibt in der Haut. Die Behandlung dauert, abhängig von der Faden-Art und deren Anzahl, selten länger als 10 Minuten.

Ergebnis

Fäden mit Widerhaken zeigen sofort einen Teil ihrer Wirkung, indem das Gewebe durch den Zug des Fadens gestrafft wird. Die Kollagenneubildung dauert etwa 12 Wochen und baut ein Gerüst auf, wodurch das Gewebe von innen heraus gestrafft und Volumendefizite ausgeglichen werden.

Der Wirkeintritt verzögert ich mit zunehmendem Alter, weil der Körper längere Zeit für die Kollagenneubildung benötigt.

Haltbarkeit

Der Straffungseffekt hält bis zu 2 Jahre an. Da sich die Fäden mit der Zeit auflösen und vom Körper resorbiert werden, lässt auch der Effekt nach. Die Behandlung kann jederzeit wiederholt werden.

Verträglichkeit

Die Fäden sind sehr gut verträglich, da sie aus 100% resorbierbarem Material bestehen. Als Nahtmaterial wird Polydioxanon seit vielen Jahren bei Operationen eingesetzt.

Kombination mit anderen Behandlungen
Bei ausgeprägten Hängebäckchen (Hamsterbäckchen) kann das Fadenlifting mit der Injektionslipolyse kombiniert werden, um besonders schöne Ergebnisse zu erzielen. Auch mit anderen Behandlungen wie Botox oder Hyaluron ist die uneingeschränkte Kombination möglich.

Schönheitszentrum Frankfurt

Fadenlifting - Arten und Techniken

In der Beautymedizin wird zwischen vier verschiedenen Faden-Methoden unterschieden:

PDO Fäden ohne Widerhaken

Die Wirkung der PDO-Fäden beruhen hauptsächlich auf einen straffenden Effekt durch Kollagenneubildung. Der Aufwand ist vergleichbar mit einer Hyaluron-Behandlung und es entsteht in der Regel keine Ausfallzeit. Typische Anwendungsgebiete sind beispielsweise die Oberlippe oder der Augenbereich.

PDO Fäden mit Widerhaken

Der Effekt wird erhöht, indem sich die Widerhaken mit dem Hautgewebe verbinden und neben der Kollagenneubildung zusätzlich ein kleiner mechanischer Zug entsteht. Häufig werden sie für ein anheben der Augenbrauen und Mundwinkeln eingesetzt.

Freefloating-Fadenlift (Happy-Lift)

Das Freefloating-Fadenlift ist etwas dicker als die PDO-Fäden und löst sich deutlich langsamer auf, wodurch eine längere Haltbarkeit erreicht wird. Es verfügt über Widerhaken und eignet sich zur Behandlung von stärker erschlafftem Gewebe und leicht ausgeprägter Faltenbildung.

Ankerlift

Beim Ankerlift werden die Fäden über sehr feine Führungsnadeln im Unterhautgewebe platziert. Die Nadeln werden entfernt und zurück bleibt ein nicht sichtbares Fadengerüst. Das Gewebe wird an seine ursprüngliche Stelle zurückgebracht und arbeitet gegen die Alterung der Gesichtshaut. Die Fäden bilden ein stabiles Netzwerk, welches durch die Zugspannung der Fäden und dem verstärkten Aufbau von körpereigenem Kollagen und Fibrin die Hautstruktur im behandelten Areal wieder deutlich sichtbar aber auch natürlich aussehend strafft.

Das Ankerlift eignet sich sich besonders zur Anhebung von Kieferlinien, Mundwinkeln und Wangen.

Alle Fäden bestehen aus selbstauflösendem Material, das in der modernen Schönheitsmedizin als Golden Standard angesehen wird.

Es gibt zwei Varianten. Fäden ohne Widerhaken, die eine Kollagenneubildung zum Ziel haben und Fäden mit Widerhaken, die zusätzlich durch einen mechanischen Zug das Gewebe anheben und stabilisieren.

Die geeignete Methode wird abhängig von der Hautbeschaffenheit- und Region ausgewählt. Sie unterscheiden sich hinsichtlich Aufwand und Straffungseffekt.

Je nach Fall, werden die Fäden nebeneinander, über Kreuz oder als Gitter eingesetzt.

Schönheitszentrum Frankfurt

Anwendungsgebiete des Fadenlifting

Kleine Zonen
  • Zornesfalte
  • Nasolabialfalte
  • Oberlippenfalte
  • Augenbereich
Mittlere Zonen
  • Stirnfalte
  • Mundwinkelfalte
  • Kieferbereich
  • Kinnfalte
  • Halsbereich
  • Dekolleté
Große Zonen
  • Wangenbereich
  • Bauch
  • Brust
  • Gesäß
  • Oberschenkel
parallax background
Schönheitszentrum Frankfurt

Vorteile des Fadenlifting

Ohne Op

Kein Schnitt, keine Narkose und keine Ausfallzeit

Langanhaltend

Die Ergebnisse halten bis zu 2 Jahre

Durchblutung

Verträglichkeit - 100% biologisch abbaubare Fäden

Soft-Lift

Lifting-Effekt auf schonende Weise

Sofort sichtbar

Beim Mechanischen-Zug sofort sichtbares Ergebnis

Schönheitszentrum Frankfurt

FAQ

Wieso sollte das Fadenlifting nur in erfahrenen Instituten durchgeführt werden?

Für optimale Ergebnisse ist es wichtig, dass die Fäden sehr präzise in die entsprechenden Gewebeschichten gesetzt werden. Bei unsachgemäßer Durchführung kann sich die Wirkung nur bedingt entfalten und es können schmerzhafte Nebenwirkungen auftreten. Daher ist es wichtig, sich nur von qualifizierten Fachleuten mit ausreichend Erfahrung behandeln zu lassen.

Wann sehe ich das Ergebnis eines Fadenliftings?

Das Wirkungseintritt hängt von der Art der verwendeten Fäden ab. Der Mechanische-Effekt ist meistens unmittelbar nach der Behandlung erreicht, während die Kollagenneubildung 6-8 Wochen betragen kann.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung wird in örtlicher Betäubung durchgeführt, ist schmerzarm und dauert je nach Areal und Anzahl der Fäden etwa 10 Minuten.

Gibt es Nebenwirkungen?

Bei richtiger Durchführung ist das Fadenlifting eine schonende und risikoarme Behandlung. Sollten leichte Schwellungen oder Hämatome (Blaue Flecken) entstehen, klingen sie rasch wieder ab und können nach einem Tag mit Make-Up abgedeckt werden. Bei Fäden mit Widerhaken kann es zu sichtbaren Einziehungen und kleinen Blutergüssen kommen. Nach 1-4 Tagen verschwinden alle Effekte.

Können Allergien entstehen?

Zu Allergien oder Abstoßreaktionen kommt es beim Fadenlifting sehr selten.

Kann man das Fadenlifting mit anderen Behandlungen kombinieren?

Das Fadenlifting ist mit anderen Behandlungen, wie Botulinum, Hyaluron oder Injektionslipolyse kombinierbar und in vielen Fällen sogar sinnvoll, um eine ganzheitliche ästhetische Verbesserung zu erzielen.

Wann bin ich wieder gesellschaftsfähig?

Das hängt von der Faden-Methode ab. Beim PDO-Fadenlift sind die winzigen Nadeleinstiche bei entsprechender Kühlung meist nach wenigen Minuten verschwunden. Bei größeren Fäden mit Widerhaken sind Sie nach 1-3 Tagen wieder gesellschaftsfähig.

Wie lange ist das Ergebnis haltbar?

Die Wirkdauer beträgt 12-24 Monate und ist abhängig von verschiedenen Faktoren, wie der Hautbeschaffenheit und der Veranlagung.

Schönheitszentrum Frankfurt

Preise


PDO-Fäden ohne Widerhaken (10 Stk.)299 € ca. 10 Min Behandlungszeit
PDO-Fäden mit Widerhaken (10 Stk.)399 € ca. 10 Min Behandlungszeit
Ankerlift (5 Stk.)599 € ca. 15 Min Behandlungszeit
Kleine Zone (z.B. Augenbereich)299 € ca. 10 Min Behandlungszeit
Mittlere Zone (z.B. Wangenkonturen)399 € ca. 10 Min Behandlungszeit
Große Zone (z.B. Wangen, Hamsterbäckchen)599 € ca. 10 Min Behandlungszeit