Schönheitszentrum Frankfurt

Sculptra®

Sculptra®

Sculptra zählt zum Liquid Lifting und ist eine moderne, nicht-operative Methode zur drastischen Volumensteigerung.

Der Kollagen-Booster Sculptra stimuliert die körpereigene Kollagenproduktion und führt zu einem hohen Volumenaufbau, wodurch erschlafftes Gewebe aufgebaut, Konturen wiederhergestellt und Falten korrigiert werden können.

Sculptra sorgt für lang anhaltende Ergebnisse mit mehr Volumen, Frische und Ausstrahlung.

Sculptra im Überblick


Termin vereinbaren
parallax background

Preise

599 ,-

Behandlungsdauer

20 Minuten

Haltbarkeit

2 Jahre

Betäubung

Betäubungscreme

Resultat

nach 6 - 8 Wochen
Schönheitszentrum Frankfurt

Die 3 Schritte der Sculptra Behandlung

Schönheitszentrum Frankfurt

Was ist Sculptra®?

Sculptra zählt zum Liquid-Lifting und ist ein lang haltender Faltenfüller, der aus Poly-L-Milchsäure besteht, die auch vom menschlichen Körper hergestellt wird. Im Gegensatz zu anderen Fillern, wie Hyaluronsäure, ist Sculptra kein reines Füllmaterial mit Sofortwirkung, sondern eine Kollagenstimulans, wodurch die Faltentiefe sich verringert. Andere Füllmaterialien wie Kollagen oder Hyaluronsäure werden nach einigen Monaten als Fremdkörper durch das Immunsystem wieder abgebaut. Sculptra hingegen regt die körpereigene Kollagenbildung an und führt so zu einem dauerhaften Ergebnis über mehrere Jahre.

Mit einer feinen Nadel wird Sculptra in die Haut injiziert und regt direkt die körpereigene Kollagenproduktion an. Das sorgt für mehr Volumen, Dichte und Festigkeit. Es verleiht dem Bindegewebe wieder natürliche Spannkraft und kann ganzen Gesichtsarealen verlorene Kontur zurückgeben. Mit dieser innovativen Substanz werden Falten und Konturveränderungen nicht einfach nur optisch korrigiert, sondern durch natürliche, körpereigene Prozesse nachhaltig gefestigt und geglättet.

Durch den Volumenaufbau wirkt die Haut straffer und gesünder.

Sculptra® ist eine moderne, nicht-operative Methode zur Volumensteigerung. Für dramatische, lang anhaltende Ergebnisse.

Vorbereitung

Die Substanz besteht aus einem Pulver, das in sterilem Kochsalz aufgelöst wird. Die Vorbereitung erfolgt mindestens 72 Stunden vor der Anwendung.

Behandlung

Vor der Behandlung wird das Hautareal desinfiziert und mit einer Creme betäubt. Sculptra wird mit einer feinen Nadel in die gewünschten Bereiche injiziert. Die Durchführung dauert etwa 10 Minuten und ist schmerzarm.

Ergebnis

Nach der Behandlung mit Sculptra werden Falten oder eingesunkene Gesichtsbereiche sofort aufgefüllt. Der Effekt ist ein guter Hinweis darauf, wie die behandelnde Region später aussehen wird. In den darauffolgenden Tagen wird das Wasser der Suspension vom Körper absorbiert. Nach etwa einer Woche bewirkt Sculptra die Bildung von körpereigenem Kollagen. Eingefallene Bereiche erhalten nach und nach Volumen und Falten werden ausgeglichen. Nach etwa sechs bis acht Wochen, wenn der Organismus das neue Bindegewebe gebildet hat, ist der Volumenaufbau abgeschlossen.

Haltbarkeit

Die Substanz wird biologisch langsam vom Körper abgebaut. Wie bei allen Füllmaterialien gibt es Einflussfaktoren auf die Haltbarkeit, wie den persönlichen Stoffwechsel. Durchschnittlich hält der Booster-Effekt von Sculptra etwa zwei Jahre, in Einzelfällen sogar bis zu vier Jahre.

Verträglichkeit

Die Verträglichkeit von Sculptra ist sehr gut. Der Hauptbestandteil von Sculptra ist Poly-L-Milchsäure, welche auch auf natürliche Weise in unserem Körper vorkommt. Es ist ein gut dokumentierter und bio-technologischer Inhaltsstoff. Sculptra gilt als nicht Allergie auslösend und macht einen Allergietest daher überflüssig. Es entstehen keine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit. Polymilchsäuren werden seit über 30 Jahren in der Medizin und Chirurgie angewendet

Wiederholungsbehandlung

Abhängig vom gewünschten Resultat, können mehrere Sitzungen notwendig sein, um das perfekte Ergebnis zu erreichen. Durchschnittlich lassen sich unsere Kunden zweimal mit Sculptra behandeln und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Es hängt von den Wünschen des Kunden ab, wie viele Behandlungen für das finale Ergebnis notwendig sein werden. Bei kleinem Volumen-Mangel genügt meistens eine Behandlung, bei größerem Volumenverlust zwei oder mehr Behandlungen. Nach etwa sechs Wochen, wenn der Volumenaufbau abgeschlossen ist, kann die nächste Behandlung durchgeführt werden.

Schönheitszentrum Frankfurt

Anwendungsgebiete von Sculptra

Die Behandlung mit Sculptra eignet sich für einzelne, tiefe Falten, aber auch für größere Bereiche erschlaffter Haut.

  • Hohlwangen
  • Jochbein
  • Nasolabialfalte
  • Mundwinkelfalte
  • Kinn
  • Kinnlinie
  • Schläfen
parallax background
Schönheitszentrum Frankfurt

Vorteile von Sculptra

Große Bereiche

Großflächiger Volumenaufbau eingesunkener Hautbereiche

Tiefe Falten

Korrektur von tiefen Falten

Verträglichkeit

Poly-L-Milchsäure gilt als sehr gut verträglich

Ohne Op

Korrektur von Volumendefiziten ohne Operation

Das Ergebnis kann bis zu mehrere Jahre halten

Langanhaltend

Schönheitszentrum Frankfurt

FAQ Sculptra

Wann wird das Ergebnis sichtbar?

Das Ergebnis nach einer Sculptra-Behandlung wird sichtbar, sobald das körpereigene Kollagen aufgebaut wurde. Der Aufbau erstreckt sich über sechs bis acht Wochen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Allgemeine mögliche Nebenwirkungen einer Injektion sind Rötungen, Schwellungen oder Hämatome (blaue Flecken), die rasch wieder abklingen.

Poly-L-Milchsäure, das Hauptbestandteil von Sculptra, ist sehr gut verträglich und löst bei fachmännischer Vorbereitung und Anwendung keine Nebenwirkungen aus. Allergien und Unverträglichkeiten sind unwahrscheinlich.

Wie lange hält Sculptra?

Der Booster-Effekt hält durchschnittlich zwei Jahre. Danach reicht oft eine Auffrischungsbehandlung wieder für eine lange Zeit.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Für die Sculptra-Injektion werden feine Nadeln verwendet. Das zu behandelnde Hautareal wird vor der Anwendung mit einer Creme betäubt. Die Behandlung ist schmerzarm und vergleichbar mit einer Hyaluronunterspritzung zur Faltenkorrektur.

Was sollte nach der Behandlung beachtet werden?

Damit sich die injizierte Substanz gleichmäßig im Gewebe verteilt, kann der Bereich täglich für zwei bis drei Minuten sanft mit der Hand massiert werden.

Wieso sollte ich mich nur in erfahrenen Instituten behandeln lassen?

Um Begleiterscheinungen zu vermeiden, sollte Sculptra nur von Fachleuten mit Erfahrung in der Korrektur von Volumendefiziten angewendet werden, die eine intensive Weiterbildung absolviert haben. Die Person sollte gründlich vertraut sein mit dem Produkt, den Schulungsunterlagen und der Gebrauchsanweisung.

Schönheitszentrum Frankfurt

Preise Sculptra


Sculptra® (10 ml)599 € ca. 20 Minuten Behandlungszeit