Botulinumtoxin in Frankfurt

Woman getting cosmetic injection of botox near eyes
 
Die meisten Menschen kennen Botulinumtoxin unter dem Namen ,,Botox’’.Botox ist ein geschützter Handelsname mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A. Botulinumtoxin wird weltweit von verschiedenen Unternehmen hergestellt und unter unterschiedlichen Markennamen angeboten.

Botulinumtoxin dient hauptsächlich dem abschwächen mimischer Muskeln die durch ihre Bewegung hervorgerufen werden.Durch die Botox-Behandlung wird die Reizübertragung zwischen Muskel und Nerven gehemmt und der Muskel entspannt.Am meisten hat sich Botox bei Mimikfalten, wie Zornesfalten, Lachfalten, Krähenfüße oder Stirnfalten bewährt. Herabgezogene Mundwinkel und Längsbänder am Hals lassen sich auch erfolgreich mit Botox behandeln.Der Effekt hält drei bis sechs Monate an.Mit einer sehr feinen Nadel wird direkt in den betroffenen Muskel eingespritzt. Die Nervenimpulse werden blockiert und die Muskulatur entspannt.Am meisten hat sich Botox bei Mimikfalten, wie Zornesfalten, Lachfalten, Krähenfüße oder Stirnfalten bewährt.Es entfaltet seine Wirkung nach etwa zwei bis drei Tagen und hält im Anschluss drei bis sechs Monate an. Einen nachhaltigen Effekt - bis zu einem Jahr - wird durch Wiederholungsbehandlungen erzielt.Eine Woche vor der Behandlung sollten Sie kein blutverdünnendes Medikament zu sich nehmen. Zwei Stunden nach der Behandlung können Sie die entsprechende Stelle sanft waschen oder leichtes Make-up auflegen.

Preis

Kosten

Ab 200€
Zeit

Behandlungsdauer

20 Minuten
frequenzn

Behandlungsfrequenz

6 Monat
betäubung

Betäubung

Bei Bedarf Betäubungscreme
info

Resultat

2-3 Tage
 

Anwendungsbereiche

|

Stirnfalten

|

Lachfalten

|

Krähenfüße

|

Zornesfalten