Schönheitszentrum Frankfurt

Botox Behandlung

Botox®

Mimische Falten sind das Resultat von aktiven Bewegungen der Gesichtsmuskulatur, wie etwa beim Lachen. Eine starke Aktivität der Mimik begünstigt die frühzeitige Faltenbildung.

Botulinumtoxin lässt sich hier hervorragend einsetzen und die Falten korrigieren.

Die Botoxbehandlung schwächt und entspannt die mimische Muskulatur, wodurch die Falten gemildert werden und teilweise komplett beseitigt.

Besonders effektiv wirkt Botox bei Krähenfüßen, Stirn- und Zornesfalten. Mit Botox erhalten Sie Ihre Schönheit und verzögern den Alterungsprozess

Botox® Behandlung im Überblick


Termin vereinbaren
parallax background

Preise

ab 99 ,-

Behandlungsdauer

ca. 5 Minuten

Behandlungsfrequenz

3 - 5 Monate

Betäubung

schmerzarm

Resultat

nach 2 - 7 Tagen
Schönheitszentrum Frankfurt

Botox® Behandlung in 3 Schritten

Schönheitszentrum Frankfurt

Was ist Botox®?

Die meisten Menschen kennen das Muskelrelaxans Botulinumtoxin unter dem Namen ,,Botox’’. Botox ist ein geschützter Handelsname mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin. Weltweit wird Botulinumtoxin von verschiedenen Unternehmen hergestellt und unter unterschiedlichen Markennamen angeboten.

Eine Botoxbehandlung hemmt die Reizübertragung zwischen der mimischen Muskulatur ( Gesichtsmuskulatur) und den Nerven. Die Bewegung der mimischen Muskulatur wird abgeschwächt, wodurch sich diese entspannt. Die Entspannung führt zur Glättung und deutlichen Reduzierung von Falten. Präventiv eingesetzt, kann Botox die Faltenbildung verzögern und abschwächen.

Bei richtiger Dosierung ist das Ergebnis ein harmonischer, natürlich entspannter Gesichtszug mit reduzierten Falten.

Dosierung

Der Entspannungseffekt von Botox ist Dosisabhängig. Bei präziser Dosierung bleibt die ästhetische Natürlichkeit erhalten. Eine Restmimik bleibt erhalten, Gesichtsmuskeln erfahren eine Entspannung und Falten werden verbessert.

Behandlung

Mit einer sehr feinen Nadel wird Botox direkt in den betroffenen Muskel eingespritzt. Die eigentliche Behandlung dauert nur etwa 3-5 Minuten. Neben dem kleinen Pikser kann ein leichtes Kribbeln für wenige Sekunden wahrgenommen werden. Eine Betäubung ist nicht erforderlich, da die minimal-invasive Behandlung schmerzarm ist.

Falten und Ausprägung

Bewährt hat sich Botox vor allem bei der Stirnfalte, Zornesfalte und Krähenfüße. Oberflächige Falten können bereits nach einer Behandlung geglättet werden. Bei tieferen Falten, können zwei oder mehr Anwendungen notwendig werden. Dabei kann die Behandlung wiederholt werden, sobald der Effekt von Botox nach einigen Monaten nachgelassen hat.

Gesichtsausdruck und Anheben von Augenbrauen

Botox kann auch zur Verbesserung des Gesichtsausdruckes verwendet werden. Durch die gezielte Entspannung von bestimmten Muskeln wird der Gesichtsausdruck verändert. So können Marionettenfalten oder die Augenbrauen angehoben werden und einen attraktiven Gesichtsausdruck erzeugen.

Ergebnis und Haltbarkeit

Der Effekt von Botox entfaltet sich in der Regel nach zwei bis sieben Tagen. Die maximale Wirkung wird nach spätestens ein bis zwei Wochen erreicht. Daher kann es einige Tage dauern, bis die Muskulatur entspannt und sich die Falten glätten.

Die Wirkung von Botulinumtoxin ist zeitlich beschränkt. Abhängig von einigen Faktoren, wie dem persönlichen Stoffwechsel, hält der Effekt von Botox etwa drei bis fünf Monate.

Nach Abklingen der Wirkung ist vom Wirkstoff und seinem Effekt auf die Nerven nichts mehr nachzuweisen. Laut derzeitigem Wissensstand sind bei mehrmaliger Behandlung keine negativen Folgen für die Gesundheit zu erwarten. Botox wird bereits seit über 20 Jahren zu medizinischen Zwecken eingesetzt.

Verträglichkeit und Nachbehandlung

Die Botoxbehandlung ist eine gut verträgliche Methode zur minimal-invasiven Faltenkorrektur. Allgemeine Risiken einer Injektion sind kleine Blutergüsse oder Schwellungen, die in der Regel rasch abklingen.

Bei der Erstbehandlung wird eine geringe Dosis an Botulinumtoxin injiziert, um die Wirkung und die entstandene Veränderung am Muskel zu beobachten. Bei einer Nachbehandlung wird das Ergebnis mit einer weiteren kleinen Dosis vervollständigt.

Schönheitszentrum Frankfurt

Was bewirkt die Botoxbehandlung?

An der Entstehung von mimischen Falten, wie beispielsweise der Stirnfalte, sind die Muskeln beteiligt. Durch tägliche Emotionen, wie lachen oder die Stirn runzeln, werden die Muskeln bewegt. Bei ausgeprägter Mimik und häufigem Bewegen, kann es zu frühzeitiger Faltenbildung kommen.

Die Hautalterung und der einhergehende Elastizitätsverlust verstärken die Faltenbildung und vertiefen vorhandene Falten.

Schließlich sind die Falten auch sichtbar, wenn das Gesicht entspannt ist.

Stirnfalten, Zornesfalten und Krähenfüße entstehen durch das Zusammenziehen der unter der Haut liegenden Muskeln. Die Muskelkontraktion, also das Zusammenziehen und Bewegung der Muskeln, erfolgt unter anderem durch die Freisetzung des Botenstoffes Acetylcholin, zwischen Nerv und Muskel.

Botulinumtoxin hemmt temporär die Reizübertragen, zwischen Nervenbahnen und Muskulatur, durch Blockierung des für die Kontraktion der Muskeln verantwortlichen Botenstoffes. Das Ergebnis ist eine verminderte Muskelkontraktion oder das Erschlaffen des Muskels. Das Wirkungsmaß und die Wirkdauer von Botox sind dosisabhängig und können somit gezielt beeinflusst werden.

Es kommt zu einer Entspannung der entsprechenden Hautpartie und Glättung der Falten. Abhängig von der Ausprägung können die Falten vollständig beseitigt werden.

Schönheitszentrum Frankfurt

Die Haltbarkeit von Botox

Botulinumtoxin ist ein Pulver, das in steriler Kochsalzlösung aufgelöst wird. Die Haltbarkeit von Botox oder anderen Produkten mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin hängen dabei wesentlich von der Verdünnung und der Menge ab, die injiziert wird.

Insgesamt gibt es 3 Produkte auf dem Markt, mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin A.

Botox®, Bocouture®, Dysport®, mit ihren jeweils kleineren Verpackungseinheiten Vistabel®, Xeomin®, Dysport®.

In Studien haben sich die Haltbarkeiten als vergleichbar herausgestellt.

Die Dosis bei der Botoxbehandlung entscheidet über den Wirkungsmaß und die Wirkdauer. Der persönliche Stoffwechsel kann die Haltbarkeit ebenfalls beeinflussen. Abhängig von der Menge, können die Preise für eine Behandlung mit Botulinumtoxin variieren.

Unsere Experten injizieren Botox nach Kundenwunsch. Die Menschen haben unterschiedliche Vorstellungen und Schönheitsideale.

Steht die komplett starre Gesichtsmuskulatur bei einem Großteil der Kunden im Vordergrund, wenn sich quasi nichts mehr regt, so bestehen einige auf eine Restmimik, bei der Muskelbewegungen noch sichtbar sind und diese als natürlich und schön empfunden werden.

Die Wirkungsdauer und Haltbarkeit von Botox wird ebenso unterschiedlich wahrgenommen. Der Wirkstoff wird über viele Monate im Körper abgebaut, womit allmählich die Bewegungsaktivität der Muskulatur steigt. Einige Kunden behaaren jedoch auf die Bewegungsstarre, welche ihrer Meinung nach der wichtigste Indikator einer erfolgreichen Botoxbehandlung ist. Lässt die Starre nach, so lässt die Wirkung nach. Bei anderen Kunden wiederum hat die Faltenkorrektur Priorität. Es herrscht Zufriedenheit, solange die Falten nicht sichtbar sind, selbst bei minimalen Regungen auf der Stirn oder im Gesicht.

Wichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist auch die fachmännisch richtig ausgeführte Injektionstechnik, ein intramuskuläre Injektion.

Die Haltbarkeit für die Stirnfalte beträgt etwa drei bis vier Monate, für die Zornesfalte und Krähenfüße etwa vier bis fünf Monate.

Produkte, die Komplexproteine enthalten und zu denen auch Botox gehört, können zur Bildung von Antikörpern führen, wenn Wiederholungsbehandlungen in zu kurzen Abständen erfolgen. Dabei kann es zu einer reduzierten Wirkung oder zu einem kompletten Ausbleiben der Wirkung kommen. Daher empfehlen wir das Nachspritzen in einem Abstand von mindestens drei Monaten.

Mit Botulinumtoxin können harmonisch, natürlich aussehende Ergebnisse erzielt werden

Schönheitszentrum Frankfurt

Anwendungsbereiche

Die häufigsten Anwendungsgebiete von Botox sind: und Krähenfüße.

  • die Stirn
  • Zornesfalte
  • Krähenfüße
parallax background
Schönheitszentrum Frankfurt

Die Vorteile

Erhalten der Schönheit

Die Schönheit wird erhalten und der Alterungsprozess verlangsamt.

Anti-Aging

Verzögert die Hautalterung

Frische und Glätte

Die Haut wirkt deutlich frischer und glatter

Präventiv

Verhindert die Faltenbildung

Faltenbehandlung

Glättet vorhandene Falten.

Schönheitszentrum Frankfurt

FAQ Botoxbehandlung

Wann sieht man das Ergebnis einer Botoxbehandlung?

Der Effekt von Botox entfaltet sich in der Regel nach 2-7 Tagen. Die maximale Wirkung wird nach spätestens 1-2 Wochen erreicht. Daher kann es einige Tage dauern, bis die Muskulatur entspannt und sich die Falten glätten.

Wie lange dauert die Behandlung mit Botox?

Die eigentliche Behandlung mit Botox dauert nur etwa 3-5 Minuten.

Ist die Botoxbehandlung schmerzhaft?

Die Behandlung ist schmerzarm, da eine sehr dünne Kanüle für die gezielte Injektion verwendet wird. Neben dem kleinen Pikser kann ein leichtes Kribbeln für wenige Sekunden wahrgenommen werden. Eine Betäubung ist nicht erforderlich.

Wie lange ist die Haltbarkeit von Botox?

Die Wirkung von Botulinumtoxin ist zeitlich beschränkt. Abhängig von einigen Faktoren, wie dem persönlichen Stoffwechsel, hält der Effekt von Botox etwa 3-5 Monate. Jede Botoxbehandlung ist reversibel, die Wirkung vergeht nach einigen Monaten komplett wieder.

Wann sollte ich keine Botoxbehandlung durchführen lassen?

Menschen die an einer Muskelschwäche leiden wie z.B. Myasthenia gravis, sollten sich nicht mit Botox behandeln lassen. In der Schwangerschaft und Stillzeit wird aus Sicherheitsgründen von einer Botoxbehandlung abgeraten.

Kann die Behandlung beliebig oft wiederholt werden?

Nach Abklingen der Wirkung ist vom Wirkstoff und seinen Effekten an den Nerven nichts mehr nachzuweisen. Laut derzeitigem Wissensstand sind bei mehrmaliger Behandlung keine negativen Folgen für die Gesundheit zu erwarten. Botox wird bereits seit über 20 Jahren zu medizinischen Zwecken eingesetzt.

Bedarf es einer Korrektur oder Nachbehandlung?

Es kann vorkommen, dass die Muskulatur nach einer Botoxbehandlung ,,schief’’ wird. Bei jedem Menschen haben die Muskeln einer unterschiedliche Tendenz, wenn sie erschlaffen. Bei einigen Menschen können beispielsweise die Augenbrauen nach oben wandern, während bei anderen nach unten. Normalerweise kann das korrigiert werden, durch das Nachspritzen einer kleinen Menge Botulinumtoxin im Rahmen einer Nachbehandlung.

Was sollte nach einer Botoxbehandlung beachtet werden?

Es kann bis zu zwei Wochen dauern, bis die maximale Wirkung erreicht ist. Während dieser Zeit sollte eine extreme Stoffwechselerhöhung vermieden werden. Dazu zählen beispielsweise sehr intensiver Sport, oder auch hautstoffwechslanregende, kosmetische Behandlungen wie eine Ultraschallanwendung.

Wann kann ich nach der Behandlung Make-Up auftragen?

Zwei Stunden nach der Botoxbehandlung kann die entsprechende Stelle bereits sanft gewaschen und ein leichtes Make-up aufgetragen werden.

Entsteht eine Ausfallzeit?

In seltenen Fällen kann eine leichte Rötung oder Schwellung entstehen. Normalerweise ist man direkt nach der Behandlung wieder Gesellschaftsfähig und kann nahezu allen Aktivitäten nachgehen.

Schönheitszentrum Frankfurt

Preise


Stirnfalte149 € ca. 5 Min Behandlungszeit
Zornesfalte99 € ca. 5 Min Behandlungszeit
Krähenfüße 99 € ca. 5 Min Behandlungszeit